Alltagshelfer

Der Roboter unterstützt bei Tätigkeiten im Alltag.

Darum geht es:

Der Roboter kann Auskunft über die aktuellen Wetterverhältnisse geben und ggf. Temperaturen im Zimmer anpassen. Außerdem erinnert er die Patienten/Bewohner daran, etwas zu trinken. Der Roboter kann erfasst Getränke und kontrolliert somit die Einfuhr. Außerdem kennt er individuelle Ernährungsgrenzwerte (z.B. Kalorienbedarf). Wenn sich der Allgemeinzustand verschlechtert, kann der Roboter Informationen an den Arzt weitergeben, sodass dieser ggf. die Medikation anpasst. Diese Änderung teilt der Roboter dem Patienten mit.

Wie findest du das?

Vielen Dank für deine Bewertung

Cookie-Hinweis: Um Bewertungen nutzen zu können, bitten wir dich der Nutzung von Cookies entsprechend unserer Datenschutzerklärung zuzustimmen:

Würdest du uns noch etwas über dich verraten.

Ich bin: weiblich männlich

Ich bin:
Pflegekraft
Pflegebedürftige / Pflegebedürftiger
Angehörige / Angehöriger
Sonstiges

Kommentare